In eigener Sache: E-Mail-Multiplikation außerhalb des Verantwortungsbereichs von Saarlandinside.de

Normalerweise freuen wir uns über die die Verbreitung unseres Informationsangebots. Am Mittwoch, 30.8.2017, hat aber der einmalige Versand einer Mail von Saarlandinside.de zu einer „wundersamen Mail-Vermehrung“ offenbar in öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen und möglicherweise zur Verärgerung bei einem Teil der Empfänger geführt (Honni soit qui mal y pense). Die Der Wir bedauern dies sehr, gleichwohl sind wir nicht der Verursacher dieses kleinen Mail-Storms. Dieser hat offenbar in den IT-Systemen des Wirtschaftsministeriums, des Bildungsministeriums und des Sozialministeriums stattgefunden.

Saarlandinside.de stellt fest: Diese Mail-Multiplikation ist von Saarlandinside.de nicht gewollt, veranlasst oder verursacht worden. 

Die Vervielfältigung ist technisch außerhalb des Verantwortungsbereichs von Saarlandinside.de herbeigeführt worden. Wir freuen uns, wenn Sie uns weiterhin gewogen bleiben.

Redaktion Saarlandinside.de

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.